Samstag, 16. Februar 2013

Biskuitrolle - einfach, schnell und superlecker!

Heute wurde mal wieder gebacken.
Etwas schnelles... , so schnell, dass das kleine Küchenhelferlein gerade noch rechtzeitig zum Topf- und Rührstab-ablecken die Backstube betrat.
 
Unsere Variante der Biskuitrolle war nicht der Klassiker mit Marmelade gefüllt, sondern mit Mandarinen - Pudding - Füllung.
 
 
Hier das Rezept:
 
Teig:                                             
4 Eier                                            
4 EL kaltes Wasser                      
150g Zucker                                
150g Mehl                                   
1/2 P. Backpulver                        
1 Prise Salz
ein wenig Zucker für das Küchentuch
 
Füllung:
1 P. Puddingpulver Vanille
400 ml Milch
2 EL Zucker
1 Dose Mandarinen
Butter - Menge nach Wunsch
 
Backofen auf Ober- und Unterhitze 200°C vorheizen (je nach Backofen unterschiedlich)
Eier trennen.
Eiweiß mit 1 Pr. Salz steif schlagen und ca. 1/3 des Zuckers einrieseln. 
Eigelb mit 4 EL kaltem Wasser schaumig schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis eine dickschaumige Masse entstanden ist.
Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben und alles vorsichtig unterheben, nicht rühren!
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 10 min. backen.
 
Den gebackenen heißen Biskuitteig auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen.
Backpapier abziehen - ich lege dabei immer ein feuchtes Küchentuch auf das Backpapier, so löst es sich besser vom Teig.
Den heißen Teig mit Hilfe des unteren Küchentuches aufrollen und abkühlen lassen.
  
 
Füllung zubereiten:
Mandarinen abtropfen lassen.
Den Pudding mit 400ml Milch nach Anweisung kochen.
Abkühlen lassen und die gewünschte Menge an Butter unterrühren. (Ich mag immer nicht so viel und nehme ca. 30g.)
Von den Mandarinen einige schöne Stücke für die Garnierung zurückbehalten und die restlichen klein schneiden.
 
Die abgekühlte Biskuitrolle wieder ausrollen und mit ca. der Hälfte des Pudding bestreichen. Die Mandarinen darauf verteilen.
 

Den Teig mit Hilfe des Küchentuches wieder aufrollen.


Den restlichen Pudding auf die Rolle streichen und mit den ganzen Mandarinenstücken garnieren.
 

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen und dann guten Appetit!

Ich freue mich schon auf die Erdbeerzeit, dann gibt es Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung.
Mmmmh lecker...

Viel Spass beim Nachbacken wünscht Euch Eure Sandra
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen lieben Kommentar.
Lg Sandra