Mittwoch, 27. August 2014

Wohlfühlhose, Pumphose, Mitwachshose,...

... ach, so viele Namen für eine Hose! Oder ich nenne sie einfach Lieblingshose.
 
Nach der kurzen Version bevorzuge ich jetzt (von Sommer kann wohl keine Rede mehr sein)  lieber die langen Hosenbeine.
 
Bequem, lässig, ohne drückenden Bund und natürlich schick ist so eine Kinderhose.
 

 
 
Erst einmal die Babyhose als Mädchen-Variante.
 
Durch das umgeschlagene Beinbündchen wächst sie ein paar Größen mit. Ist es doch viel zu schade, die Hose schon wieder aussortieren zu müssen, wenn die Kleinen so schnell groß werden.
Toll, so eine Mitwachshose. An dieser hat man wirklich länger seine Freude!
 

 
Das größere Jungenmodell darf unser Mini-Mann sein Eigen nennen.
 
Die Nächste wird bestimmt aus einem jungstauglichen Stoff für kleine Kindergarten-Rabauken werden. Jersey wird den "Po-Rutschaktionen" (Ideen eines 3-jährigen: auch im Sommer kann der Hang zum Rutschen genutzt werden) nicht lange standhalten.
 
Bis bald Eure Sandra
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über deinen lieben Kommentar.
Lg Sandra