Sonntag, 28. September 2014

Haarspangenhalter - Idee, Umsetzung...

Heute erzähle ich euch, wie es von der Idee zum fertigen Produkt kommt.
 
Zum Geburtstag einer kleinen Prinzessin wurde ein Haarspangenhalter gewünscht.
 
Die Vorbereitungen im Kopf laufen und werden mit Bleistift und Dreieck zu Papier gebracht.
Was war bei der Schnitterstellung wichtig?
 Die Größe und was soll alles aufbewahrt werden:
Bürste, Kamm, Haarreifen, Haargummis, Haarbänder und natürlich die Haarspangen. 
Also Haarschmuck in allen Variationen und vielleicht auch Ketten und Armbänder?
 
Na dann mal zum Aufzeichnen: die Grundform in Wunschgröße, Taschen, Schlaufen und Bänder.
Aus der Vorlage werden die einzelnen Schnittteile erstellt. 
Jetzt kann zugeschnitten, viiiiel gebügelt und genäht werden!
 
Und fertig ist der Haarspangenhalter:
 



Aber, was mussten wir feststellen. Es gibt doch viel mehr Haarschmuck bei Mädchen als gedacht! :-(
 
So wurde das Haarspangenhalter-Testmodell überarbeitet und nun ist sicherlich gaaaanz viel Platz für Haarspange & Co.
 

 Alles an den richtigen Platz sortiert und die Suche am Morgen nach der Lieblingshaarspange dürfte ab sofort ein Ende haben! :-)

 
Das erste Testmodell hängt bei uns im Bad und ich finde es sehr praktisch, geordnet und morgens zeitsparender im alltäglichen Familienbadchaos.
 
Pssst! Im JOLINO-Shop findet ihr auch diese Ordnung-im-Bad-Helfer.
 
Eure Sandra 

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    vielen Dank für das liebevolle Geburtstagsgeschenk. Die Prinzessin Lea liebt es. Ein neuer roter Haarreif ist jetzt dazugekommen und hat natürlich einen schönen Platz im Halter gefunden.

    PS: Bei uns hängt es im Bad an den Fliesen, habe es einfach mit 2 Saugnäpfen befestigt --> hält!

    LG die Prinzessinmama

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, freut mich, wenn Geschenke gut ankommen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    ich habe 2 deiner Haarschmuckhalter für meine Bekannte bestellt. Sie möchte sie für ihre Zwillings-
    mädchen haben und war hin und weg so wie auch ich. Du hast dich wieder einmal selbst übertroffen. Ich werde nach Weihnachten über die Reaktion der Mädchen berichten.

    Bis dahin LG aus PIR

    AntwortenLöschen
  4. Super, da bin ich schon gespannt, ob es den Mädels gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber die Oma konnte es nicht abwarten, also gingen
      die Haarschmuckhalter im Paket auf die Reise. Mit diversen Spangen und Bürsten.
      Die Mädchen waren voll begeistert und Oma war die Beste.

      Löschen

Ich freue mich über deinen lieben Kommentar.
Lg Sandra